Background Header

„ERWARTET NICHT ZU VIEL...!“

Ein Georg Kreisler Abend mit Manfred Herbst und Matthias Krizek


10. Oktober 2018 - Forum III

Erwartet nicht zuviel c Royal 250"Georg Kreisler ist der sprachmächtige Grandseigneur des schwarzen, oft apokalyptischen Chansons... Als Autor, Komponist und Interpret ein satirisches Multitalent, wird der heitere Misanthrop mit seinen surreal-makabren Everblacks, nichtarischen Arien und politischen Chansons Vorbild einer ganzen Generation von (Musik)Kabarettisten." So hieß es anlässlich der feierlichen Einweihung des Sterns der Satire für Georg Kreisler auf dem Walk of Fame zwischen Deutschem Kabarettarchiv und Forum-Theater Unterhaus in Mainz. Wie wohl kein Zweiter hat Georg Kreisler (1922-2011) mit seinem schwarzen, tiefsinnigen Humor und Sprachwitz das musikalische deutschsprachige Kabarett als Interpret und Verfasser geprägt und viele seiner Lieder sind immer wieder von Sängern und Kabarettisten aufgenommen worden. Der Sänger Matthias Krizek, dem Publikum vom Theaterschiff Magdeburg bekannt und das Magdeburger Urgestein Manfred Herbst am Klavier stellen sich nun dieser enormen Herausforderung und präsentieren einen ganzen Abend Kreisler-Lieder in ihrer gesamten Bandbreite: schwarzhumorig, feinsinnig, mal surrealistisch oder absurd, schräg, politisch und doch auf wundersame Weise aktuell. 

 

Erwarten Sie nicht zu viel, aber auch kein bisschen weniger…!

 

Trailervorschau -  „ERWARTET NICHT ZU VIEL...!“

 

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

2 MUSTERBUAM

Der ultimative Comedy-Abend von Viktor Gernot und Michael Niavarani mit Norbert Dallinger und Christian Spandl


16./ 17./ 23./ 24. November 2018 - Forum III

2 MUSTERBUAM c verein dschungeldorfer 2502 „Altspatzen“ machten es vor – 2 „Jungspunde“ dürfen es nachmachen. Der Kabarett-Klassiker „2 Musterknaben“ von Michael Niavarani und Viktor Gernot feiert fröhliche Urständ im neuen Gewand und mit 2 neuen Gesichtern. 2 Männer in der Blüte ihres Mittelalters, die mehr oder weniger dankbar die Segnungen des Alters genießen. 2 über 40er, fern jeder Spiritualität, fortschrittsschüchtern und beratungsresistent als Spiegel ihrer Generation. Norbert Dallinger und Christian Spandl spielen adaptierte Auszüge aus dem Erfolgsprogramm „2 Musterknaben“ von Michael Niavarani und Viktor Gernot.

 

Ein Comedy-Abend für Jung und Alt !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

DER GESCHEITE UND DER BLÖDE

Doppelconférencen mit Alois Frank und Ferdinand Kopeinig


15. & 16. und 20. bis 23 Februar 2019 - Forum III

DER GSCHEITE UND DER BLOEDE c alois frank 250Die besten Witze beginnen mit: Treffen sich zwei... und so ist das hier. Alois Frank und Ferdinand Kopeinig spielen legendäre Doppelconferencen, in denen zumeist ein G´scheiter auf einen Blöden trifft – beziehungsweise: ein G´scheiter einen noch G´scheiteren – und singen famose Kabarettnummern. Mit dabei sind Herr Stransky und Herr Leibusch sowie Frau Berger und Frau Schöberl, Farkas und Grünbaum, Karl Valentin und viele andere. Ein Szenenreigen voller Missverständnisse, Verwicklungen und skurriler Zufallstreffer, der ein menschliches, allzu menschelndes Bild der österreichischen Seele zeichnet.

 

Ein klassisches Nummernkabarett mit bestem Unterhaltungswert !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

DIE MUTZENBACHERIN UND IHRE STRIZZIS

Polizeigeschichten zur Zeit Josefine Mutzenbacher bis Heute


11. bis 13. Oktober 2018 - Forum III

DIE MUTZENBACHERIN c peter steinbach 250Ex Polizeigeneral Hofrat Max Edelbacher und Ex Polizist Peter Steinbach geben einen Einblick in die Sittengeschichte der Mutzenbacher-Zeit und plaudern aus dem „Nähkästchen“ ihrer Polizeierlebnisse. „Nur durch Hurerei erlangte ich Bildung“ – in diesem Satz werden die Missstände im Geschlechterverhältnis und die gesellschaftliche Herabwürdigung von Frauen im 19. Jahrhundert greifbar. Peter Steinbach, gewesener Polizeihundeführer und Sänger von „Wiener Blue(s)“ und Hofrat Max Edelbacher wird die Hintergründe der Entstehung der „Josefine Mutzenbacher“, eines Klassikers der erotischen Literatur, erörtern und Arthur Schnitzlers und Felix Saltens Rolle dabei beleuchten. Peter Steinbach wird Passagen aus der „Mutzenbacher“ lesen. Beide zusammen werden passende Lieder und Moritaten aus der Wiener Halbwelt mit Heinz Jiras zu Gehör bringen. Freuen Sie sich auf einen vielschichtigen, spannungsreichen Abend.

 

Mit: Hofrat Max Edelbacher, Peter Steinbach und
Heinz Jiraz


Ein humorvoller Abend rund um das älteste Gewerbe der Welt !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

DOCH NICHT SO BLÖD

Kabarettraritäten der 50er und 60er Jahre mit Renate und Willy Egger


02. bis 04. Mai 2019 - Forum III

DOCH NICHT SO BLD c willy renate egger 250Ein vergnüglicher, pointenreicher Abend für zwei Komödianten. Dabei ist einer der Gescheite und der andere der Blöde. Aber um den Blöden zu spielen muss man „wiff“ sein, Hausverstand und Mutterwitz besitzen. Alle diese Duoszenen dieses klassischen Nummern - Kabaretts stammen aus einer Zeit ohne Euro, ohne die aus heutiger Sicht angeblich so unverzichtbaren, elektronischen Annehmlichkeiten, wie Gesichtsbuch, PC, Smartphone,...etc.
Sie erfahren etwas über das Glück des Polykrates, das auch nicht immer das Gelbe vom Ei ist. Über einen Schnorrer und Besserwisser, der einer Blonden das Wesen der Statistik zu erklären versucht. Oder was muss man alles tun um ein braver Staatsbürgern zu werden? Wie überzeugt man jemanden, dass er einen Elefanten benötigt? Wie kann der Durchschnittsbürger sein Erspartes lukrativ anlegen und wie entstehen eigentlich Festspiele?

Alle diese Sketche und Duoszenen sind ein Streifzug durch das Kabarett vergangener Jahrzehnte und sind auch heute noch Garantie für treffsichere Pointen und beste niveauvolle Unterhaltung.

Nach und mit Texten von Hugo Wiener, Karl Farkas, u.a, ergänzt mit Zitaten und Texten von Loriot, Kurt Tucholsky, Fritz Grünbaum, Karl Valentin, Kishon, Loriot, Otto Reutter, u.a.

In dieser komödiantischen Melange spielt Renate Egger die sogenannte „einfach gestrickte“ Blondine, die jedoch mit zwingender Logik und ihrem Hausverstand den vermeintlich „Gescheiten“ - gespielt von Willy Egger - ziemlich blöd dastehen lässt.

Einige dieser Sketche wurden bereits um 1900 im Budapester Orfeum aufgeführt und sind in mehrfach veränderter Form bis heute erhalten geblieben und die Pointen haben bis heute nichts an Publikumswirksamkeit verloren. Für diesen Abend wurden sie von Georg W. Anderer adaptiert und bearbeitet.



Schauen Sie sich das an: Lachgarantie !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

ES IST EIN ARZT ENTSPRUNGEN

Peter & Tekal


20. & 21. November 2018 - Forum I

ES IST EIN ARZT ENTSPRUNGEN c petertekal 250Ist der Weihnachtsmann wirklich ein gutes Vorbild? Bei einem Body-Mass-Index jenseits der 30? Beladen mit Süßigkeiten? Und kaum zu Fuß, sondern nur im Schlitten unterwegs? Mediziner kritisieren, dass hier eine Respektsperson ungesunde Dinge gut heißt, während man als Arzt, der vor eben diesen Dingen warnt. Stellt die Weihnachtszeit ein Risiko für unsere Gesundheit dar? Denken wir an all jene Menschen, die beim Löschen der Adventkerzen auch selbst bereits an einem Burn-out laborieren. Macht es einen Unterschied, ob jemand an einer Weihnachtskrippe oder an einem Weihnachts-Grippalen Infekt leidet? Wie verständlich sind Patientenverfügungen? Und darf man sie auch ernst nehmen, wenn sie von Frau Amalie Kratochwill verfasst werden?


Regie: Claus Schönhofer

Lachen Sie über Weihnachtswunder, bis der Arzt nadelt !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

FRÖHLICH INS NEUE JAHR

Silvesterprogramm mit den Roth Zwillinge


31. Dezember 2018 - Forum III

FROEHLICH INS NEUE JAHR c roth zwillinge 250Ein heiterer Abend mit Chansons und Liedern aus mehreren Epochen, gemischt mit amüsanten Texten.
Freuen sie sich auf einen humorvollen Jahreswechsel mit den Roth-Zwillingen und Felix Kurmayer.

 

Lassen Sie das Jahr fröhlich ausklingen !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

GERÜTTELT ODER GESCHÜRT

Kabarett Scherzinfarkt


09. bis 13. Oktober 2018 - Forum II

GERUETTELT ODER GESCHUERT c kabarett scherzinfarkt 250Die Gruppe Scherzinfarkt meldet sich mit neuem Programm zurück. Die Anspielung an Agent 007 ist offensichtlich. Eine gefährliche Mission im Dunstkreis der heimischen Politik. Das Publikum wird geschüttelt vor Lachen und gerührt von so manchen unglaublichen Geschichten um und im Hause Österreich.

Mit: Doris Happl, Claus Bruckmann, Reinhold Novotny, Edgar Pleyer, und Richard Stanzl

Regie: Doris Happl

Ein perfekter Kabarett-Abend !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

HALLO CHRISTKIND

Weihnachtskabarett mit Flo & Wisch


4./ 6./ 7. Dezember 2018 - Forum II

HALLO CHRISTKIND c flo und wisch 250Ein Weihnachtsprogramm ganz anders als alle anderen: Erfahren Sie, von „wham“ Last Christmas wirklich geschrieben wurde, erleben Sie die neuen Spice Girls Mariah Curry und Conchita Wurst und genießen Sie in vollen Zügen eine ausführliche Abhandlung zum Thema „Alleinstehende Fische in Kärntner Binnengewässern“. Falls Sie dieser Text noch nicht überzeugt, kaufen Sie sich eine Karte für „Hallo Christkind“.
Die beiden Vollblut Kabarettisten, die schon im ORF Frühstückfernsehen die Nation bestens unterhalten haben, nehmen den ganzen Weihnachtkult mit einem Augenzwinkern auf die Schaufel. Ein neues Weihnachtsprogramm ganz anders als alle anderen – endlich…

 

Jede Menge Musik, Witz und Charme im Doppelpack !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

LISA´S FEINSTES

Musikrevue von und mit Lisa Stepanek


23. bis 25. Oktober 2018 - Forum III

LISAS FEINSTES c lisa stepanek 250Knackig, pointiert, lustig, ehrlich. Kabarett vom Feinsten, garniert mit toller Musik. Es geht um Beziehung und Liebe. Die Frage aller Fragen wird auf geniale Art und Weise beantwortet. Man muss den Dingen nur auf den Grund gehen. Oder ist es doch nicht so einfach? Täglich gibt es neue Erkenntnisse und trotzdem ist alles anders. Hier gibt es die Antworten und Lösungen auf neue Art und Weise. Lisa Stepanek begeistert das Publikum mit der Kunst, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, in Verbindung mit ihrer wundervollen Gesangsstimme. Lachmuskeltraining inklusive! Lassen Sie sich überraschen!

Text und Gesang: Lisa Stepanek
Leitung/ Regie/ Klavier/ Musik: Axel Ramerseder
Bass - Andreas Frauenberger


Ein unterhaltsames Programm mit einer tollen Frau !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

RÜCKSCHAU-DERN 2018

Von und mit Alfred Aigelsreiter


17. bis 19. Jänner 2019 - Forum III

RUECKSCHAU DERN c ensemble die brennesseln 250Das Kabarett Brennesseln ist nach 37 Jahren Geschichte, aber Texter Alfred Aigelsreiter schreibt weiter unverdrossen gegen den Zeitgeist an. 2018 dürfte ein besonders ergiebiges Jahr sein, vermutet der versierte Pointenschleuderer. Schon die ersten Wochen des Jahres sind geprägt von Liederbüchern, Kickls Reiterstaffel, von Scholz und Schulz in deutschen Landen bis zu den Kriegsschauplätzen Amerikas, den Schulhöfen. Aigelsreiters Werkeinstellung ist die Ironie und der lässt er freien Lauf, wenn er über die üblichen üblen Verdächtigen herzieht. Was gesagt werden muss, muss gesagt werden, gemein, aber nicht unhöflich. Darum ist Alfred Aigelsreiter allen Volksvertretern in ehrlicher Abneigung zugetan und macht auch auf der Bühne kein Hehl daraus.

 

Ein toller Abend in Qualität des Kabaretts „Die Brennesseln“ !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

WAREN DIE GUT…

Parodienkabarett mit Gerald Vukits


17. & 18. Oktober und 14. & 15. November 2018 - Forum III

WAREN DIE GUT c gerald vukits 250Gerald Vukits bangt um die Zukunft des ORF, der sein Leben seit 50 Jahren treu und selbstlos begleitet. Gerald befürchtet, dass er all‘ die großartigen Stars und Prominenten (auch aus dem Archiv) des österreichischen Bildungsfernsehens bald nicht mehr so wie bisher sehen könnte und beginnt sich zu erinnern… – An unvergessliche Showlegenden ebenso, wie auch an Kurz & Co., die uns erst seit kurzem beglücken. Mit verblüffenden Stimmenimitationen und köstlichen Parodien auf Peter Alexander, Andreas Gabalier, Niki Lauda, Arnold Schwarzenegger, Hansi Hinterseer, „Austria 3“, DJ Ötzi, „Bully“ Herbig, Elvis Presley, „Mundl Sackbauer“, Herbert Prohaska, „Kasperl, Pezi & Dagobert“ und viele andere mehr.

 

Gute Unterhaltung mit den Stars Ihres Herzens !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren