Background Header

3 SCHERZE IN EINEM AKT

Von Anton Tschekhov


23. Juni 2018 - Forum I

Die Eintrittspreise betragen einheitlich € 24,--. Folgende Ermäßigungen:
Karten für Schüler, Studenten und Seniorenkarten € 14,--

3SCHERZE IN EINEM 250„Drei Scherze in einem Akt“ ist ein Theaterstück basierend auf Anton Tschechows Kurzgeschichte „Ein Scherz“, unvollendeten Stück „Die Nacht vor der Verhandlung“ sowie seinem Einakter „Der Bär“. Zusammengestellt wurde die Komödie vom Sankt Petersburger Regisseur Kirill Markin. Das Stück wird von Darstellern des Theaterstudio „8+“ des Russischen Theaters in Wien unter der Regie von Kirill Markin zur Aufführung gebracht.

Ein Gewitter veranlasst Grigorij Stepanowitsch Smirnow, die Nacht auf der Poststation zu verbringen. Dort erinnert er sich die wunderbare Geschichte aus seiner Jugend, als er an einem klaren Wintertag ein Mädchen dazu überredete, mit ihm im Schlitten einen steilen Hügel hinunterzufahren. Während der rasanten Fahrt im pfeifenden Wind und mit knirschenden Kufen hörte Nadeschda Petrowna ein geflüstertes „Ich liebe Sie, Nadja!“ Oder schien es ihr nur so? Die angenehmen Erinnerungen Smirnovs werden von empörten Ausrufen aus dem Nebenzimmer unterbrochen, in dem Fedor Nikititsch Gussev und seine junge Frau Sinotschka wegen des Gewitters übernachten. Smirnow, der sich als Arzt vorstellt, bekommt die Gelegenheit, Zeit mit Sinotschka allein zu verbringen.
Am nächsten Morgen steht Smirnov vor dem Bezirksgericht wegen nicht bezahlter Zinsen, Testamentsfälschung und versuchter Bigamie. Im Richter erkennt Smirnov den von ihm betrogenenen Gussev.
Um Zinsen und Strafe bezahlen zu können, besucht Smirnow nun seine Schuldner, unter anderen die verwitwete Gutsbesitzerin Popowa. Hier spielt sich nun das wahre Drama ab.

In russischer Sprache mit deutschen Untertiteln.

 

Zurück zum Spielplan | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

DIE ZEIT UND DIE CONWAYS

Schauspiel von John Boynton Priestley


06. bis 17. November 2018 - Forum I

DIE ZEIT UND DIE CONWAYS c theatergruppe carrousel 250Kay´s Geburtstag. Ihre Mutter, Mrs. Conway hat es nicht leicht. Kürzlich erst hat sie ihren Mann verloren und muss nun alleine dafür sorgen, dass ihre sechs Kinder ihren Weg machen. Zum Glück ist der schreckliche Krieg endlich vorbei und alle Kinder haben die besten Chancen. Sie sind charmant, haben eine gute Ausbildung und genug Geld von ihrem Vater geerbt um aus ihrem Leben etwas machen zu können … 20 Jahre später, wieder an Kay´s Geburtstag. Mrs. Conway hat ihre Kinder zu sich gebeten, aber zu feiern gibt es diesmal nichts. Sie ist, auch wenn sie das nie zugeben würde, am Rande der Existenz und braucht Hilfe.


Regie: Andreas Oberndorfer

AMATEURTHEATERGRUPPE-CARROUSEL

Erleben Sie eine klassische Familiensaga hautnah !

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

 

 

SOLES DEL SUR

von der Theatergruppe des Spanischen Vereins


15. bis 22. Juni 2018 - Forum I

SOLES DEL SUR c Grupo de Teatro de la Asociacin Espaola en Austria 250Nach Beendigung der Gerichtssitzungen im Prozess gegen einen Politiker, der der Bestechlichkeit angeklagt ist, versammeln sich die neun Geschworenen in dem Raum, in dem sie über die Schuld oder Unschuld des Angeklagten entscheiden müssen. Die anfangs scheinbar einstimmige Meinung der Geschworenen beginnt zu bröckeln, als einer von ihnen ernste Zweifel an den Schlussfolgerungen der anderen äußert. Als sie sich nun gezwungen sehen, die Beweise, die im Prozess präsentiert wurden, im Einzelnen zu bewerten, steigern sich die Geschworenen in hitzige Diskussionen. Während einerseits verschiedene Konflikte zwischen einzelnen Geschworenen auftreten oder sich umstandsbedingte Allianzen bilden, zeigen sich die dem menschlichen Wesen eigenen Partikularinteressen, Unsicherheiten, Vorurteile und Ängste. Basierend auf dem Stück Twelve Angry Men (Die zwölf Geschworenen) des nordamerikanischen Autors Reginald Rose, setzt El jurado den Fokus auf das heutige Spanien, das von zahlreichen Fällen politischer Korruption geschüttelt wird und wo die starke Forderung an die Herrschenden nach der Einhaltung ethischer Prinzipien zu Laschheit mutiert, wenn es um das eigene Verhalten geht.

 

Gespielt wird in spanischer Sprache. 

SoledeSur Logo 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück zum Spielplan | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!