Background Header

SO WAS BLÖDES

Sketch-Klassiker der 50er und 60er Jahre


21. und 22. März 2018 - Forum III

 

SO WAS BLÖDESHöchst vergnügliche Szenen für zwei Komödianten. Dabei ist einer der Gescheite und der andere der Blöde. Aber um den Blöden zu spielen, muss man gescheit sein, Hausverstand und Mutterwitz besitzen. Ein Retro-Kabarettabend über Urlaubsbekanntschaften, Mode, Talkshow, über beste Feindinnen, Geldzirkulation, Geschenke für die Schwiegermutter, eine dämonische Frau, über Glück und „Der Ring des Polykrates“, etc. In dieser Inszenierung spielt Renate Egger die vermeintliche etwas einfach gestrickte Blondine, die mit ihrem Hausverstand punktet und Willy Egger den etwas grantigen Besserwisser, der am Schluss immer ziemlich blöd dasteht. Nach und mit Texten von Hugo Wiener, Karl Farkas, ergänzt mit Zitaten und Texten von Loriot, Kurt Tucholsky, Fritz Grünbaum.

Mit: Renate Egger und Willy Egger

Zusammenstellung und Bearbeitung: Georg W. Anderer

 

Beste Unterhaltung mit Satire & Comedy!

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

Tags: Kabarett