Background Header

TAXI, TAXI II - "LÜGEN HABEN JUNGE BEINE"

Komödie von Ray Cooney

TAXI TAXI c Rochus Millauer 250


20. November bis 18. Dezember 2020 - Forum II
28. bis 30. Dezember
(tgl. außer So. & Mo. & 8.12)

SILVESTERVORSTELLUGEN:
31. Dezember 2020 um 17:30 Uhr und 20:30 Uhr

Kartenreservierung ab 01. Juli 2020 möglich!

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

Ein Wiener Taxifahrer lebt in Bigamie mit zwei Ehefrauen an zwei Adressen. Mit einer hat er einen Sohn, mit der anderen eine Tochter. Alles läuft bestens, bis sich die Kinder per Internet verlieben. Das Chaos ist perfekt.

Ein unscheinbarer Taxifahrer hat er eine Besonderheit: Er ist zweimal verheiratet. Und deshalb befinden wir uns in dieser turbulenten Farce in beiden Haushalten – einmal bei der einen und einmal bei der anderen Ehefrau. Mit der einen hat er einen Sohn, mit der anderen eine Tochter. Des Taxlers bester Freund ist der einzige der von seinem Doppelspiel weiß. Doch eine Katastrophe bedroht das doppelte Glück: Seine Kinder haben sich per Internet kennen gelernt und wollen sich besuchen. Panik bricht aus: seine Kinder dürfen sich nicht ineinander verlieben. Sein Freund muss ihm dabei behilflich sein. Ein Spiel der fantastischsten Ausreden beginnt das ungeahnte chaotische Ausmaße annimmt – vor allem, als sich auch noch der Vater des Taxlers ins temperamentvolle Spiel mischt. Ray Cooney, der schon mit „TAXI TAXI I“ – „Doppelt lieben hält besser“ einen sensationellen Lacherfolg schrieb, gelingt erneut eine tolle neue eigenständige Komödie mit einem raffiniert entwickelten Lügengespinst, das erst ganz am Schluss mit einer wunderbaren Pointe aufgelöst wird.

Regie: Rochus Millauer

Eine herrliche Komödie mit vielen Überraschungen !

Tags: Komödie