Background Header

Was geschah mit Baby Jane?

Psychothriller nach dem Roman von Henry Farrell


30. Mai bis 17. Juni 2017
(tgl. außer So., Mo., 06.06.) - Forum I

baby jane c christoph prueckner 250Kinderstar Jane Hudson tanzte sich als „Baby Jane“ in die Herzen des Publikums. Als sie älter wurde, begann ihr Ruhm schnell zu ver- blassen. Ihre jüngere Schwester Blanche stand erst am Beginn einer großen Karriere in Hollywood.

Bis zu einem Autounfall, an dessen Hergang sich nachher niemand so genau erinnern konnte und der Blanche querschnittgelähmt zurückließ. Seitdem wohnen die Schwestern in Hassliebe miteinander in Beverly Hills. Jane pflegt ihre an den Rollstuhl gefesselte Schwester. Sie hat sich in eine Traumwelt zurückgezogen, in der sie noch immer „Baby Jane“ ist.

Langsam wird das Leben von Jane und Blanche zu einem brutalen Albtraum, wie ihn nur die Traumfabrik Hollywood hervorbringen kann.

 

Mit: Christine Renhardt und Bettina Soriat

Regie: Christoph Prückner

 

Als Film mit Bette Davis ein Welterfolg!

 

Zurück zum Spielplan | Karten reservieren

Tags: Schauspiel