AMAZONEN

Kampf der Geschlechter !
Eine klassische griechische Komödie nach Thor Truppel !

28. September bis 08. Oktober 2022 – Forum II
(tgl. außer So. & Mo.)
20:00h – ca. 22:00h (inkl. Pause)
Kartenreservierung ab 01. Juli 2022 möglich!

Die nimmersatten Amazonen stecken wieder in der Klemme! Männer müssen her! Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen? Gar gefangen nehmen? Oder entscheidet sich das Schicksal für eine andere Variante?

Was hat sich während des Trojanischen Krieges wirklich zugetragen? War tatsächlich alles so wie von Homer überliefert oder ist da noch mehr? Vielleicht sogar jede Menge Klatsch und Tratsch? 

Die nimmersatten Amazonen stecken wieder in der Klemme! Männer müssen her! Aber woher nehmen, wenn nicht stehlen? Am besten gefangen nehmen! Oder entscheidet sich das Schicksal für eine andere Variante?

Die kriegsmüden Helden der Antike, Achilles, Theseus und Herakles sehnen sich nach Sommer, Sonne und Strand. Daraufhin treffen sie nach einem folgenschweren Ereignis eine schicksalshafte Entscheidung. 

Hier erfahren Sie, was uns Homer verschwiegen hat!

Das Ensemble 19 präsentiert eine amüsante Persiflage auf die sagenumwobene Geschichte der Amazonen und der Helden der Antike. Inszeniert wird eine rasante Komödie voll von unterwarteten, pikanten Wendungen. Hierbei gerät zwischen den Geschlechtern einiges durcheinander.

Mit dem Stück „Amazonen“, hat der in Eilenburg geborene Autor, Thor Truppel, 2003 den Theaterpublikumspreis bei den Theaterfestspielen in Annaberg-Buchholz gewonnen. Darüber hinaus hat der Schriftsteller einige Preise für weitere Stücke, wie „Die Beichte der Venus“ und „Hin & Kunst“ erhalten. 

Regie: Achim Davide Ferrandina
Regieassistenz: Barbara Musil

Mit: Oliver Artner, Christa Bergler, Alexandra Heindl, Gisela Hraby, Thomas Huber, Christian Morgenroth, Barbara Musil, Rudolf Prikryl, Judit Staufer, Katharina Tassi, Agnes Zottl

Produktionsleitung: Christian Morgenroth

Kostüme: Gisela Hraby, Judit Staufer

Mtt-Verlag (marianne terplan theaterverlag)