VOM KARLI SACKBAUER ZUM HERRN KARL

Eine Filmpräsentation mit Beiprogramm mit Klaus Rott

21. – 23. & 29. – 30. April 2022 – Forum III
20:00h – ca. 21:30h (keine Pause)

Kartenreservierung ab 01. Februar 2022 möglich!

Der Schauspieler und Regisseur Klaus Rott hat Theater, Film- und Fernsehgeschichte geschrieben. Als legendärer Karli Sackbauer in der TV Serie „Ein echter Wiener geht nicht unter“ hat er sich einen unvergesslichen Platz bei seinem Publikum erspielt. Große Erfolge feierte er auch als Regisseur am Theater und in weiteren Filmproduktionen. Nun ist er zum Herrn Karl mutiert. Er präsentiert seinen gleichnamigen Film „Der Herr Karl“ von Carl Merz & Helmut Qualtinger. Klaus Rott, stand bereits als „Herr Karl“ auf der Bühne. Nach sechs Jahrzehnten entstand nun erstmals eine Neuverfilmung dieses österreichischen Kultmonologs, diesmal mit ihm in der Titelrolle. Vor der Filmpräsentation plaudert er aus dem Nähkästchen der Mundl Familie und seiner eigenen Geschichte.

Regie: Klaus Rott 
Co-Regie & Kamera: Wolfgang Liemberger

Ein Abend mit einer TV Kultfigur !